Jessica Koch - Die Endlichkeit des Augenblicks

Roman mit ganz viel Herz und Weisheiten. ♥

Kurz zum Inhalt
Sam lern zwei Freunde kennen und verliebt sich in beide. Der eine sitzt im Rollstuhl und der andere hat einen psychischen Knacks. Für wen soll sie sich entscheiden? Was kann sie tun, ohne einen der beiden zu verlieren? Und vor allem: Kann sie mit jemanden leben, der psychisch oder physisch verkrüppelt ist?

Zitat
》Es steckt doch immer sehr viel Wissen in Ich weiß nicht und sehr viel Schmerz in Ist schon okay.

Meine Meinung
'Die Endlichkeit des Augenblicks' ist ein unglaublicher Roman! Er erzählt von psychischen und physischen Behinderungen, von Liebe, Schmerz und Unglück. Jessica Koch schreibt so wundervoll. Ich habe mir ganz viele Stellen markieren müssen. Außerdem sind so viele Lebensweisheiten in dem Roman.  Ich wusste gar nicht, welches Zitat ich für euch aussuchen soll. : ))
Dann weiter zu den Figuren: Sie sind so ehrliche und direkte Charaktere. Für mich verdeutlicht es den offenen und lockeren Umgang mit Behinderungen. Sam, die Protagonistin, ist unglaublich einfühlsam und verständnisvoll. Und natürlich sind alle Figuren auch authentisch. Auffällig war, dass in den Kapiteln über/aus der Sich von Sam eine Ich-Perspektive benutzt wurde. Bei Basti und Josh hingegen die Er-Perspektive. Dadurch kann man zwar alle Taten und Gedankenzüge nachzuvollziehen, fühlt sich trotzdem eher in Sam hinein.
Am Ende war ich so ergriffen von der Geschichte, dass ich einige Tränen wegblinzeln musste - einfach wundervoll! Demnach gebe ich dem Roman ★ von 5 Sternen. Wirklich empfehlenswert!
Zum Schluss möchte ich noch dem Rowohl Verlag danken für die Bereitstellung des Reziexemplars! : )

Eckdaten
Genre: Roman

Seitenanzahl:  Seiten
Preis: 9,99 € (TB)
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag

Klappentext
"Wenn du zwei Menschen zur gleichen Zeit liebst, dann entscheide dich immer für den zweiten, denn er hätte niemals dein Herz erobert, wenn der erste der Richtige gewesen wäre." (Johnny Depp)
Was aber, wenn du beide zur gleichen Zeit kennenlernst? Was, wenn es zwei Menschen sind, die eine große Last mit sich tragen? Eine Last, die sie wie ein unsichtbares Band miteinander verbindet?
Wenn dein Herz dich zu beiden zieht, wen würdest du wählen? Denjenigen mit den körperlichen oder denjenigen mit den seelischen Wunden? Würdest du dich überhaupt entscheiden, wenn du wüsstest, welche endgültigen Konsequenzen deine Wahl mit sich bringt?
Der neue Roma von Jessica Koch - Autorin des Bestsellers "Dem Horizont so nah"

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog